Mit Bitcoins spielen: um einen Schritt vorwärts

Um in einer online Spielhalle zu gewinnen, muss man reales Geld einsetzen, es ist so klar wie der helle Tag. Die heutigen Online Casinos sind bereit, ihren Spielern eine reiche Auswahl an Ein- und Auszahlungsvarianten anzubieten. Kreditkarten und zahlreiche elektronische Zahlungssysteme werden von Spielern wegen der Einfachheit seit langem benutzt. In diesem Artikel möchten wir Ihnen eine verhältnismäßig neue Währung vorstellen – Bitcoins. Ein durchschnittlicher User muss schon etwas darüber gehört haben, haben aber Sie eine klare Vorstellung, was das in facto ist?

Die sogenannte „Währung“ ist ziemlich neu. Im Jahre 2008 hat Satoshi Nakamoto das Währungssysstem namens „Bitcoins“ erfunden und entwickelt. Das Merkwürdigste daran ist, dass diese „Währung“ gar nicht real ist, die gibt es nur in der virtuellen Welt, im Internet.

Online-Glücksspiel

Die Weise, wie man diese Währung erhält, ist auch ungewöhnlich. Man kann Bitcoins minen (aus dem Englischen to mine – graben, schürfen). Dafür aber braucht man viel Elektrizität und teure IT-Technik, diese Weise ist kostenaufwendig. Als Alternative gibt es spezielle Seiten (Börsen), wo man die Kryptowährung ver – und kaufen kann, und der Umrechnungskurs ist ziemlich hoch. Während dieser Artikel vorbereitet und geschrieben wird, kostet eine Bitcoin etwa 200 Euro, gar nicht wenig, dazu schwankt der Kurs tagaus tagein. Angebot und Nachfrage regulieren auch solche virtuelle Börsen.

Warum werden Bitcoins immer öfter bevorzugt? Bitcoin ist eine unabhängige Währung. Die Tatsache, dass die Bitcoins nicht in Banken gelagert und nur von Benutzern verwaltet werden, stellt Bitcoins als ein leckerer Bisschen für alle dar, die ihre Anonymität hoch schätzen. Bei der Registrierung im Bitcoin-System können Sie frei auswählen, ob Sie reale Namen eingeben oder es reicht, Ihren Nicknamen aus einem Computerspiel einzutippen.

Das gewonnene Geld bekommen Sie gleich auf Ihr Bitcoin-Konto eingezahlt, was bei anderen realen oder sogar einfachen Online Casinos viel länger dauern kann, bis zu einigen Tagen. Wissen Sie, Auszahlung – Einzahlungsanforderung, dann muss man noch ein bisschen abwarten, bis die Bank ihr Okay sagt usw. Mit Bitcoins gibt es dieses Problem nicht.

Es wurde auch für Online Casinos, die mit Bitcoins umgehen, ein spezielles Fairness-Programm entwickelt, das dafür sorgt, dass das Casino sich in den Spielverlauf nicht einmischt und die Spieler immer faire Ergebnisse haben.

Die Casinos mit Bitcoins brauchen keine Lizenz zu kaufen. Das ist schon eine heikle Situation. Ein Casino ohne Lizenz heißt für Spieler ohne Garantie und unversichert spielen. Es gibt doch einen Ausweg – die Ratgeber im Internet, solche Seiten sammeln sichere Informationen, damit die Interessierten leichter auf namhafte und versicherte Portale kommen, z. B DGFEV Online Casino oder www.casinobitcoin.de.

Das Spielangebot in Online Spielhallen mit Bitcoins arbeiten ist genauso reich wie in normalen Online Casinos. Roulettte, Slots, Black Jack u. a. m.

Die Legalität. Die Sache sieht gut aus, erlaubt bleibt, was nicht verboten ist. Sie können ohne jede Angst für sein Geld spielen.

Wie man mit Bitcoins richtig umgeht, finden Sie im Internet. Das ganze System hat lockende Aussichten, aber ist sowieso Eule unter Krähen auf dem deutschsprachigen Glücksspielmarkt, obwohl es bedeutende Vorteile im Vergleich zu gewöhnlichen Online Casinos gibt. Lohnt es sich, die Bitcoinswelt zu erforschen? Das müssten schon Sie selbst entscheiden, in jedem Fall wünschen wir Ihnen viel Spaß und Erfolg!